Es gibt so viele Fotos von Pflanzen, Blüten und Blättern.
Die Wurzeln bleiben jedoch meist unentdeckt.
Hier kommen sie ans Tageslicht.

Im Sommer 2020 habe ich meine erstes 100 Tage Projekt durchgezogen. Jeden Tag habe ich eine Wurzel ausgegraben, sie fotografiert und bei Instagram gepostet.

Was habe ich dadurch gelernt?

. Vieles über Wurzeln. Vor allen Dingen aber, dass es so gut wie keine Informationen über sie gibt.

. Durchhaltevermögen. Das tägliche Ausgraben, bestimmen, Fotos bearbeiten und posten hat mich eine gute Stunde gekostet.

. Ich habe viele tolle Menschen, die größere und kleiner, aber immer spannende Projekte auf Instagram haben kennengelernt.